Prof. Dr. Lorenz Schneider

Technische Universität München
Lehrstuhl für Finanzmathematik (Prof. Zagst)

Postadresse
Parkring 11-13
85748 Garching b. München

Kontaktdaten
lorenz.schneider@tum.de
Tel. +49 (89) 289 - 17410
Raumnr. 2.01.09

 

Kurzlebenslauf

Lorenz Schneider studierte Mathematik an den Universitäten von Bonn, Erlangen und Bologna. Danach promovierte er an der Universität Pierre et Marie Curie (Paris VI) in Mathematik. Von 2004 bis 2009 arbeitete er als quantitativer Analyst für Rohstoff- und hybride Derivate bei der Dresdner Kleinwort Investment Bank in der Londoner City. Seit 2009 hat er eine Professur in Finanzmathematik an der EMLYON Business School in Lyon, Frankreich. Seine Forschungsinteressen beinhalten multi-Faktor Modelle mit stochastischer Volatilität für Rohstoff-Futures und Optionen, das Berechnen impliziter Dichten durch Entropie-Maximierung, Aktienbewertung in neuen Märkten mit Netzwerkeffekten, und die faire Bewertung von Aktienoptionen für Manager. Von grossem Interesse für ihn ist dabei auch die effiziente Implementierung dieser Methoden in C++ oder C#.

August-Wilhelm Scheer Gastprofessur

Prof. Dr. Lorenz Schneider wird im Sommersemester 2018 im Rahmen der August-Wilhelm Scheer Visiting Professorship als Dozent am Lehrstuhl für Finanzmathematik tätig sein und die Vorlesung Commodities Markets halten.